Delphina-Protokoll Sicherer Urlaub

Sichere Gastfreundschaft ist unsere Priorität

Gemäß den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation, den Vorschriften der italienischen Regierung und der Regionen-Konferenz vom 09.06.2020, haben wir für alle Hotels und Resorts, Residence und Villen ein Sicherheitskonzept umgesetzt, das in diesen Seiten zusammengefasst wird.

Einige in diesem Dokument aufgeführte Dienstleistungen sind nicht in allen Delphina-Einrichtungen verfügbar.

Anreise

  • Der über Delphina gebuchte Privat-Transfer wird in Übereinstimmung mit den geltenden Bestimmungen durchgeführt. Der Fahrer ist mit PSA ausgestattet, das Fahrzeug wird vor jedem Einsatz desinfiziert.
  • Rezeption: Einhaltung des Sicherheitsabstands und sachgemäße Reinigung und Desinfektion der Oberflächen. Des Weiteren werden zur Gewährleistung des gegenseitigen Schutzes zwischen Gästen und Mitarbeitern Schutzvorrichtungen oder Abstandshalter verwendet. Alternativ tragen Mitarbeiter und Gäste persönliche Schutzausrüstung (PSA).

Medizinische Versorgung

Rund um die Uhr, 7 Tage die Woche ist eine medizinische Versorgung gewährleistet, die vom Verein Croce Azzurra Anpas Cadorago unterstützt wird, zur Verfügung.

Schulung der Mitarbeiter

Vor Arbeitsbeginn werden alle Mitarbeiter über die geltenden Rechtsvorschriften und das Protokoll „Delphina Sicherer Urlaub“ geschult. Anschließend werden sie von einem Expertenteam betreut, welches von medizinischem Personal unterstützt wird.
Externe Mitarbeiter müssen spezifische Richtlinien befolgen und werden von den Partnerunternehmen geschult, die Vorgaben unseres Protokolls genau einzuhalten.

Informationen für Gäste

In allen Gemeinschaftsbereichen und auf den Zimmern werden entsprechende Informationen zu Präventionsmaßnahmen bereitgestellt, die auch für Gäste anderer Nationalitäten verständlich sind.

Sanifizierung und Desinfektion

  • In allen Räumlichkeiten und Gemeinschaftsbereichen werden Verfahren zur häufigen Reinigung und Desinfektion mit medizinisch chirurgischem Material angewendet. Ein besonderes Augenmerk wird hierbei auf häufig berührte Oberflächen gelegt.
  • Zimmer: Reinigung und Desinfektion des Zimmers werden mit medizinisch chirurgischem Material durchgeführt unter besonderer Berücksichtigung von Oberflächen und Gegenständen wie: Fußböden, Ablagen, Schalter, Wasserhähne, Fernbedienungen, Telefone, Griffe usw. Darüber hinaus wird eine gründliche Desinfektion der Räumlichkeiten mit Ozongeräten durchgeführt. Bettwäsche, Handtücher und Strandtücher werden mit zertifizierten Waschverfahren gereinigt und desinfiziert. Das Reinigungspersonal verwendet bei der täglichen Arbeit PSA, um maximalen Schutz zu gewährleisten.
  • Desinfektionsmittelspender in speziellen Totems mit Desinfektionsgel stehen am Eingang aller Gemeinschaftsbereiche zur Verfügung.

Swimming-Pools und Strände

  • Es wird die Desinfektion mit entsprechenden Ecolabel-Produkten gewährleistet, für die Gehwege täglich und für die Liegen bei jedem Gastwechsel.
  • Die Sonnenliegen und -schirme werden den geltenden Vorschriften entsprechend beabstandet sein (mindestens 10 m² je Sonnenschirm).
  • In den Swimming-Pools werden täglich mehrere Überprüfungen durchgeführt, um die Wasserparameter und den Chlorgehalt zu überprüfen. Des Weiteren werden regelmäßige chemischmikrobiologische Laboranalysen durchgeführt.

Fitness-Bereiche

  • Die Belüftung ist konstant, da sich die Fitness-Bereiche im Freien befinden.
  • Zur Wahrung der Sicherheitsabstände erfolgt der Zugang nur mit Voranmeldung.
  • Ausrüstung und Geräte werden nach Sitzungsende gereinigt und desinfiziert.
  • Kleidung und persönliche Gegenstände müssen in der eigenen Tasche aufbewahrt werden.

Kinder

Mitarbeiter, Eltern, Betreuer und Kinder werden angemessen bezüglich Präventions- und Sicherheitsmaßnahmen geschult. Entsprechende Schilder mit für Minderjährigen verständlichen Piktogrammen mit stilisierter Darstellung werden vorbereitet. Es werden für alle spielerischen und spielpädagogischen Aktivitäten Bereiche im Freien bevorzugt. Beim für die Betreuung, Animation und Durchführung der Aktivitäten verantwortlichen Personal wird täglich einer Temperaturmessung durchgeführt. Auf der Grundlage der sich weiterentwickelnden Bestimmungen in Bezug auf die Tests werden entsprechende Personalkontrollen veranschlagt.

Baby-Küche

Der Service wird nach Voranmeldung gewährleistet. Unsere Mitarbeiter bereiten die Babynahrung zu. Nicht möglich ist der Selbstbedienungsmodus sowie der Zugang zu den Vorbereitungsbereichen. Es wird eine strenge Kontrolle, Reinigung, Desinfektion und Verwendung von PSA seitens der Mitarbeiter gewährleistet.

Baby, Mini und Teen Club

  • Für Kinder im Alter von 0 bis 4 Jahren werden keine Aktivitäten angeboten; der Baby-Club wird daher nicht verfügbar sein.
  • Ab dem 4. Lebensjahr sind verschiedene Freizeit- und Sportaktivitäten geplant, entsprechend den Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen und den gesetzlichen Bestimmungen.
  • Bei Mitarbeitern, Kindern und Betreuern wird täglich eine Temperaturmessung durchgeführt. Im Falle von Fieber des Kindes oder der Eltern/Begleiter kann das Kind nicht an den Aktivitäten teilnehmen.
  • Die Aktivitäten werden nach Altersgruppen organisiert und die Kinder in kleine Gruppen unterteilt.
  • Die Zusammensetzung der Gruppen wird so konstant wie möglich sein, sich überschneidende Aktivitäten unterschiedlicher Gruppen werden vermieden. Das Personal wird dieselbe Gruppe von Kindern betreuen.
  • Der Zugang zu den Clubs wird in Schichten organisiert (Reservierung vor Ort erforderlich), gemäß den Richtlinien und Vorschriften.

Spielbereiche für Kinder

  • Betreuer, Eltern und Mitarbeiter erhalten entsprechende Informationen zu allen Präventionsmaßnahmen. Diese werden für verschiedene Nationalitäten verständlich sein.
  • Es werden kindgerechte Schilder mit Piktogrammen mit stilisierter Darstellung vorbereitet mit Sicherheitsregeln für die sachgemäße Nutzung der Bereiche.
  • Die Räumlichkeiten werden neu strukturiert, um sicherzustellen, dass zwischen Gästen, die nicht derselben Familie angehören, mindestens ein Meter Abstand eingehalten wird.
  • Der Mund-Nasen-Schutz muss von Eltern, Betreuern, Mitarbeitern und Kindern über 6 Jahren getragen werden.
  • Am Ein- und Ausgang der Bereiche werden Desinfektionsmittelspender mit hydroalkoholischer Lösung für die Hygiene der Hände zur Verfügung gestellt.
  • Gemäß den geltenden Vorschriften wird täglich eine gründliche Reinigung mit Neutral-Reinigern gewährleistet. Häufig berührte Oberflächen werden regelmäßig desinfiziert.

Restaurants und Bars

  • Es werden spezifische Infografiken mit entsprechenden Informationen zu Präventionsmaßnahmen bereitgestellt, um für alle Gäste die Service- und Verhaltensmodalitäten leicht verständlich machen.
  • In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Gesetzgebung werden der Service am Tisch sowie ein assistierter Buffet-Service bereitgestellt, um zu verhindern, dass sich die Gäste selbst bedienen. Außerdem wird die Einhaltung von mindestens einem Meter Abstand sichergestellt.
  • Am Ein- und Ausgang des Saals stehen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.
  • Die Direktion kann den Zugang in zeitlichen Abständen oder Reservierungen während des Aufenthalts veranlassen, um einen sicheren und geregelten Besuch zu gewährleisten.
  • Es werden gut belüftete Außenbereiche bevorzugt.
  • Tische und Sitzplätze werden so angeordnet, dass die vorgesehenen Abstände der spezifischen Gastronomie-Vorschriften eingehalten werden.
  • Das Servicepersonal in Kontakt mit Gästen wird immer einen Mund-Nasen-Schutz verwenden sowie für häufige Händehygiene mit hydroalkoholischen Lösungen vor jedem Tischservice sorgen.
  • Barzahlungen werden vermieden. Die Zahlungen werden aufs Zimmer geschrieben oder per Smartcard des Hotels getätigt.
  • Gäste müssen immer den Mund-Nasen-Schutz tragen, wenn sie von ihrem Tisch aufstehen.
  • Am Ende jedes Services wird eine Reinigung und Desinfektion mit medizinisch chirurgischem Material durchgeführt.
  • Die Menüs sind über das eigene Mobilgerät oder sicheres Einwegpapier einsehbar.

Thalasso- & Spa-Center

Allgemeine Hinweise

  • Alle Mitarbeiter werden speziell geschult.
  • Den Gästen werden entsprechende Sensibilisierungs- und Informationsschilder zu Präventionsmaßnahmen bereitgestellt, die für verschiedene Nationalitäten verständlich sind. Auch in den Durchgangsbereichen wird es die Möglichkeit geben, Abstand zu halten.
  • Der Zugang zum Center erfolgt nach Voranmeldung.
  • Reinigung und Desinfektion werden mit medizinisch chirurgischem Material durchgeführt, insbesondere für Oberflächen, die häufig berührt werden.
  • In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung für Spa- und Wellness- Center wird eine Anwesenheitsliste geführt (die Daten werden für 14 Tage gespeichert) unter strikter Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutzbehörde.
  • Desinfektionsmittelspender mit hydroalkoholischen Lösungen für die Händehygiene werden an allen Ein- und Ausgängen sowie an allen weiteren notwendigen Orten platziert.
  • In Anwesenheit der Kunden wird das Personal immer einen Mund-Nasen-Schutz tragen sowie immer dann, wenn ein Mindestabstand von einem Meter zu Kollegen nicht eingehalten werden kann.
  • Die Rezeption kann zum gegenseitigen Schutz von Gästen und Personal mit Schutzvorrichtungen oder Abstandshaltern ausgestattet werden.
  • Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes ist für Gäste in allen Durchgangs- oder Wartebereichen sowie in allen geschlossenen Gemeinschaftsbereichen Pflicht.
  • In der Umkleide und in den Gemeinschaftsbereichen des Centers müssen Kleidung und persönliche Gegenstände in der eigenen Tasche aufbewahrt werden.
  • Die Ausstattung (Stühle, Liegestühle, Liegen) und die Wege werden so strukturiert, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Abstände eingehalten werden.
  • Alle Geräte werden nach jeder Nutzung und am Ende des Tages desinfiziert.
  • Für alle geschlossenen Räume wie Behandlungsräume, Rezeption und Cardio-Fitness-Bereiche wird ein ausreichender Luftaustausch bevorzugt. In klimatisierten Räumen werden eine spezifische Reinigung, Wartung und Regulierung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt.
  • Gemäß den geltenden Vorschriften ist der Zugang zur Sauna und zum Dampfbad nicht möglich.

Anwendungen und Behandlungen

  • Kann bei bestimmten Anwendungen der Abstand von einem Meter nicht gewährleistet werden, sind unsere Mitarbeiter mit verstärkter PSA ausgestattet.
  • Für die Durchführung von Massagen werden unsere Mitarbeiter Hände und Unterarme sorgfältig waschen und desinfizieren sowie spezifische Vorsichtsmaßnahmen treffen.
  • Zwischen zwei Behandlungen werden die Räumlichkeiten gelüftet. Die Oberflächen und Räume werden ordnungsgemäß gereinigt und desinfiziert, insbesondere die Oberflächen, die häufig berührt werden.
  • Während der Behandlung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Vor und nach der Behandlung ist auf angemessene Händehygiene zu achten.

Thalasso- & Spa-Pools

  • Die Swimming-Pools der Center befinden sich in Außenbereichen, eine ausreichende Belüftung ist somit gewährleistet.
  • Der Zugang wird durch eine maximale Besucherzahl eingeschränkt.
  • Es werden bestimmte Wege umstrukturiert, um einen ordnungsgemäßen Durchgang in den Außenbereichen zu gewährleisten und einen Abstand von einem Meter zwischen Gästen und Mitarbeitern einzuhalten.
  • In den Swimming-Pools werden täglich mehrere Überprüfungen durchgeführt, um die Wasserparameter zu überprüfen. Des Weiteren werden regelmäßige chemisch-mikrobiologische Laboranalysen durchgeführt.

Delphina S.p.A. behält sich das Recht vor, dieses Dokument zu ändern und es basierend auf den sich
weiterentwickelnden Bestimmungen zu aktualisieren.

Zuletzt aktualisiert am 22.06.2020